Preise

Balken Text_grau_12.01.2016

Lektorat

Lektorat: Jeder Text ist anders. Ebenso divers sind die Wünsche von Autor_innen und anderen Auftraggeber_innen. Deshalb kalkuliere ich mein Honorar individuell und anhand einer Textprobe: Sie schicken mir 3 bis 5 möglichst repräsentative Manuskriptseiten zur Ansicht zu und ich erstelle Ihnen ein pauschales Angebot.

Manchmal erlaubt ein begrenztes Budget kein vollständiges Lektorat/Korrektorat. Ich kläre mit Ihnen und anhand eines Probelektorats (s. u.), was die wichtigsten Lektoratsaufgaben sind. Auf dieser Grundlage können Sie entscheiden oder entscheiden wir gemeinsam, welche Arbeiten Sie an mich abgeben möchten.

Korrektorat (Rechtschreibung und Grammatik): Regulär 2,50 € pro Standardseite (1650 Zeichen inklusive Leerzeichen)

Sollten umfängliche Neuformulierungen zum Zwecke grammatikalischer Korrektheit notwendig sein, behalte ich mir vor, die Seitenpauschale entsprechend zu erhöhen. Dies prüfe ich zu Beginn.

Informationen zum Probelektorat: Bei Manuskripten mit über 30 Seiten nehme ich anhand weniger Seiten ein kostenloses Probelektorat vor, das ich Ihnen zusende.
Auf diese Weise können Sie selbst prüfen, ob meine Arbeitsweise ihren Wünschen entspricht. Ich wiederum kann eine fundierte Honorarkalkulation vorlegen.

Erfahrungsgemäß stellt das Probelektorat zudem ein hilfreiches Mittel dar, gemeinsam zu klären, wie stark, wie und in Bezug auf was ich in den Text eingreifen soll.

Balken Text_grau_12.01.2016

Schreibberatung

Ob einmalige Beratung, Beratungsreihe (jeweils telefonisch oder Face-to-Face) oder Textfeedback (mündlich und schriftlich): Fragen Sie einfach unverbindlich nach.